So funktioniert’s

 

Die oberen 3 cm der Lesebändchen sind selbstklebend. Das Lesebändchen wird aus dem Etui genommen und ins Buch geklebt.

Beim gebundenen Buch kann man die Lesebändchen zwischen Buchblock und Buchrücken einkleben.

Das Buch in der Mitte ganz aufschlagen, dann haben Sie genügend Platz, die Bändchen einzuführen.

Danach das Buch schließen und die Klebefläche von außen andrücken.

 

Im Taschenbuch werden Lesebändchen auf die hintere Innenseite des Umschlags geklebt.

Mehrere Lesebändchen bringt man am einfachsten an, indem man sie im Etui passgenau übereinander und als Stapel direkt ins Buch klebt.

Nachschlagewerke, Reiseführer, Kochbücher, Lexika, Gesangbücher, etc. kann man individuell mit mehreren Lesebändchen ausstatten.

Mehr als drei Bändchen sollten nicht aufeinander geklebt werden. Bei größerem Bedarf besser mehrere Stapel untereinander oder nebeneinander kleben.